Browsed by
Kategorie: Lintner Sicherheitstechnik

Ing. Markus Lintner erneut ÖIS-Präsident

Ing. Markus Lintner erneut ÖIS-Präsident

Ing. Markus Lintner (Lintner Sicherheitstechnik in Schwaz) ist nun seit 4 Jahren Präsident der ÖIS, der Interessensgemeinschaft der Sicherheitsfachbetriebe. Die ÖIS besteht aus 22 Mitgliedsbetrieben, großteils in Österreich, zwei in Südtirol, einem in Düsseldorf, und beschäftigt sich mit den aktuellen Trends in der Sicherheitstechnik. Der Verband ist in Östereich maßgeblich und flächendeckend im Bereich Sicherheit tätig. Bei der Jahreshauptversammlung am 10.03.17 in St. Michael wurde ich für weitere zwei Jahre gewählt, um die erfolgreiche Arbeit weiterzuführen. Meine Kollegen im Vorstand…

Read More Read More

Videoüberwachung voll im Trend

Videoüberwachung voll im Trend

Die Nachfrage nach Videoüberwachung nimmt ständig zu. Der Markt, speziell Internet-Shops sind voll mit Kameras ab 50.-. Viele Kameras sind ungeeignet. Auf was ist aktuell zu achten? Eine Videoüberwachung muss vom Profi projektiert werden / was will ich wann sehen? Aktuelle Verkabelungsart -> IP/LAN / auch die Spannungsversorgung läuft über IP. Je Kamera ist ein CAT-Kabel erforderlich Der Datenschutz muss beachtet werden / man darf nicht alles und überall aufzeichnen Die Beleuchtung muss geprüft bzw. geplant werden. Jede Lichtquelle verbessert…

Read More Read More

DOM iX6SR – Testsieger Stiftung Warentest

DOM iX6SR – Testsieger Stiftung Warentest

Der Schließzylinder ist neben Sicherheitsbeschlag und Türschloß maßgeblich für die Sicherheit einer Türe. Seit Jahren setzen wir in der Firma Lintner das System DOM iX6SR ein. Wir sind genau so überzeugt davon, wie dieser Test ausgefallen ist, und wurden damit bestätigt. Das System ist sicher durch die technische Ausführung mit beweglichem Teil am Schlüssel, der nicht kopiert werden kann. Der Schlüsselschutz wird noch lnge über die Patentlaufzeit anhalten, da die Produktion von Rohlingen zu aufwändig ist.  

Clay – Zutrittssystem in der Cloud

Clay – Zutrittssystem in der Cloud

Ich teste das Produkt Clay nun seit 3 Monaten und kann 100%ige Zuverlässigkeit attestieren. Die Zutrittsberechtigungen können im Webbrowser oder am Handy-App verwaltet werden. Die Daten stehen in einer sicheren Cloud. Dafür sind jährlich 168.- netto zu bezahlen. Dies beinhaltet aber auch sämtliche Übertragungskosten von App -> Cloud –> Einbaustandort. Der Clay ist ein Funkmodul, der im Umkreis von 20 Metern sämtliche Türen verwaltet. Bei größeren Distanzen gibt es Reapeater – ebenfalls zuverlässig und störungsfrei in der Funktion. Clay basiert…

Read More Read More